03.06.2019

Etienne Tshisekedi Wa Mulumba wurde an diesem Samstag, dem 1. Juni, in der Familiengruft in der Gemeinde Nsele beigesetzt. Es war nach den offiziellen Ehrungen im Märtyrer-Stadium. Am 31. Mai unterzeichnete der Präsident der Republik, Félix-Antoine Tshisekedi Tshilombo, das Dekret zur posthumen Aufnahme von Etienne Tshisekedi in den nationalen Orden „National Heros“ Kabila-Lumumba in den Rang eines Grand Cordon. Die sterblichen Überreste des Oppositionellen und ehemaligen Premierministers Etienne Tshisekedi wurden am Donnerstag, dem 30. Mai, nach Kinshasa zurückgeführt. Etienne Tshisekedi starb am 1. Februar 2017 in Brüssel (www.radiookapi.net)

„03.06.2019“ weiterlesen

1.6.2019

Die Leiche des ehemaligen Premierministers und Gründers der UDPS wird diesen Freitag und morgen im Martyrs-Stadium ausgestellt. Für seine Beerdigung sprechen die Organisatoren und die Familie von Festlichkeiten, um den Helden Étienne Tshisekedi zu feiern, der in der Demokratischen Republik Kongo (DR Kongo) der „Vater der Demokratie“ genannt wird. Das Märtyrer-Stadium hat für diesen Anlass seine beste Kleidung angezogen. Etienne Tshisekedi ist da, zumindest dominiert sein Bildnis die Hauptfassade. Am Freitag haben die sterblichen Überreste des ehemaligen Premierministers und Gründers der UDPS das

„1.6.2019“ weiterlesen